Home / Laufbänder

Laufbänder

Abbildung
Vergleichssieger
Horizon Fitness Paragon 6 Laufband
Sportstech F38 Profi
Unsere Empfehlung
Christopeit Laufband TM 2 Pro
Laufband Speedrunner 5000
skandika Laufband Home Run
ModellHorizon Fitness Paragon 6 LaufbandSportstech F38 ProfiChristopeit Laufband TM 2 ProLaufband Speedrunner 5000skandika Laufband Home Run
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
2 Bewertungen

29 Bewertungen

38 Bewertungen

36 Bewertungen

13 Bewertungen
HerstellerHORBG|#Horizon FitnessSportstechChristopeitJuskys Gruppe GmbHskandika
Lauffläche (L x B)154 x 50 cm135 x 50 cm120 x 40 cm133 x 50 cm98 x 37 cm
max. Geschwindigkeit Dauerleistung20 km/h 1.840 Watt20 km/h 2.570 Watt16 km/h 920 Watt22 km/h 2.210 Watt6 km/h 920 Watt
max. Tragfähigkeit225 kg150 kg120 kg150 kg120 kg
Berechnung KalorienverbrauchJaJaJaNeinJa
Vorteile
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • gute Dämp­fung
  • läuft sehr leise
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • läuft sehr leise
  • inte­grierte Geträn­k­e­hal­te­rung
  • sehr stabil
  • lässt sich leicht zusam­men­klappen
  • guter Grip
  • sehr stabil
  • läuft sehr leise
  • guter Gripp
  • platz­spa­rende Größe
  • mit prak­ti­scher Note­book-Ablage zum Arbeiten wäh­rend des Trai­nings
  • guter Gripp
Nachteile
  • Montage 2 Personen nötig
  • dürftige Anleitung
  • Programmveränderungen nicht speicherbar
  • keine Pulsmessung
  • schwacher Motor
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Horizon Fitness Paragon 6 Laufband

2 Bewertungen
EUR 1.799,00
€ 1.512,08
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sportstech F38 Profi

29 Bewertungen
EUR 1.399,00
€ 978,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Christopeit Laufband TM 2 Pro

38 Bewertungen
€ 386,52
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Laufband Speedrunner 5000

36 Bewertungen
€ 599,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
skandika Laufband Home Run

13 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das sollten Sie über Laufbänder wissen

Laufbänder sind das A und O, wenn man schnell und einfach abnehmen will. Man kann sie direkt zu Hause positionieren, sodass man nicht mehr in ein überfülltest Fitnessstudio rennen muss. Außerdem bieten einem die verschiedenen Funktionen mehr, als genug Trainingsmöglichkeiten.

Wenn man abnehmen will, sollte man bei einem Laufband nicht nur auf Sprints zurück greifen. Die meisten Laufbänder bieten auch ein anaerobes Training an, was viel effektiver ist.

Laufbänder lassen sich perfekt in den Alltag integrieren, wenn man beim Einkauf auf ein paar Dinge achtet. Wer hier einmal richtig investiert, investiert für sein ganzes Leben. Für die eigene Gesundheit und Fitness sollte man nämlich niemals sparen! Egal ob Sie Marathonläufer sind, oder mit Hilfe von einem Laufband abnehmen wollen. Sie gewinnen mit einem Laufband immer, denn Sie können gezielt auf Ihr Sportziel hintrainieren und sparen sich dadurch auch noch eine Menge Zeit ein. Die meisten Modelle bieten dazu auch noch verschiedene Programme an. So kann man beispielsweise auswählen, ob man einen Steigerungslauf absolvieren möchte, oder einen langen Ausdauerlauf zum Fettabbau absolviert. Um sich motiviert zu halten, kann man die Kalorienanzeige beim Laufen weiterlaufen lassen. Auch ein besseres Auftreten mit der Fußferse ist mit einem Laufband kein Problem. Für regelmäßige Jogger ist das sehr wichtig, damit man sich keine Verzerrung holt.

Worauf sollten Sie bei einem Einkauf von einem Laufband achten?Laufbänder

Auch wenn am Liebsten direkt zu einem Modell von irgendeinem Discounter zurück greifen würde, sollte man sich das lieber zweimal überlegen. Auch wenn diese sehr günstig sind, bieten sie sehr oft keine ausreichende Ausmaße zum Laufen. Für einen kurzen Zeitraum kann das gut gehen. Langfristig gesehen, kann man sich damit, jedoch ernsthafte Verletzungen einholen.

  1. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass mindestens eine Breite von 60 Zentimeter und Länge von 150 Zentimeter vorhanden ist. Im Allgemein ist es besser, wenn man auf ein bisschen mehr, als zu wenig Fläche zurück greift.
  2. Abgesehen davon sollte man immer darauf achten, dass ein Notfallknopf oder Tastatur auf dem Laufband vorhanden ist. Laufbänder in Deutschland und der EU müssen einen gewissen Sicherheitsstandard erfüllen. Man sollte, dennoch auf seine eigene Sicherheit noch mehr Acht geben. Mit Hilfe von so einem Knopf können Sie das Laufen im Notfall direkt beenden. Laufbänder sollten auch immer vom TÜV geprüft sein, bevor Sie sie genauer unter die Lupe nehmen.
  3. Nun müssen Sie selber entscheiden, was Sie von einem Laufband alles abverlangen wollen. In den meisten Fällen muss man für zusätzliche Funktionen drauf zahlen. Es kann, jedoch nicht schaden, wenn man mindestens 6 Trainingsprogramme auf seinem Laufband hat.  Wenn Sie noch keine Erfahrung im Ausdauersport haben, kann Ihnen das sehr zu Gute kommen.

 

Darauf sollten Sie beim Einkauf auf jeden Fall achten:

  • Qualität über Quantität. Laufbänder gibt es wie Sand am Strand und daher kann es einem schon mal schwer fallen, das richtige Modell ausfindig zu machen. Achten Sie, jedoch darauf, dass Sie lieber einmal in qualitativ hochwertiges Laufband investieren, anstatt viele Mal in Laufbänder, die nichts taugen.
  • Die eigene Sicherheit. Sie sollten bei Ihrem zukünftigen Laufband auf jeden Fall einen Notfallknopf zur Verfügung haben, denn Sie in einer Notsituation direkt betätigen können.
  • Genügend Platz. Wer auf einem zu engem Band läuft, kann nicht nur richtig trainieren, sondern sich im schlimmsten Fall auch eine ungewollte Verletzungen holen.

 

Welcher Hersteller und welche Marken sind bei Laufbändern zu empfehlen?

Laufbänder gibt es zahlreiche und da kann es einem auch schon mal schwer fallen das richtige Modell finden.

  • Wer nicht allzu tief in die Tasche greifen und trotzdem auf kein qualitativ hochwertiges Laufband verzichten will, sollte sich die Modelle XTERRA genauer anschauen. Dieser Anbieter bietet vergleichsweise sehr günstige Modelle zu hochwertigen Konditionen an. Somit müssen Sie weder auf qualitativ hochwertige Verarbeitung und einem preiswerten Angebot verzichten. Wer jedoch mehr in sein erstes Laufband investieren will, kann da auch nichts falsch machen.
  • Der Hersteller Horizon Fitness Elite bietet hierfür ausgezeichnete Modelle an. Hierbei ist vor allem der ausgezeichnete Motor hervorzuheben, der auch noch über Jahre hinweg komplett leistungsstark bleibt.
  • Wer noch einen drauf legen will, kann das mit den Laufbändern von Uno Pro machen. Hierbei handelt es sich um Laufbänder der Hochklasse. Man zahlt für das, was man bekommt. Hierfür hat man, jedoch eine unbegrenzte Auswahl an verschiedenen Trainingsprogrammen und kann somit sein Training immer wieder anpassen.

Gerade zu Anfang sollte man darauf achten, dass man das Training nicht zu langweilig gestaltet. Ansonsten sendet man dem Körper immer wieder die gleichen Reize. Dies ist für die Anfangsphase in Ordnung, aber führt im weiteren Verlauf des Trainings nur zu einer Stagnation von den Trainingsergebnissen. 

Wo kann man Laufbänder einsetzen?

Laufbänder lassen sich für die unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten einsetzen. Am besten eigenen sich Laufbänder natürlich für Ausdauersportarten, um den Fettabbau anzukurbeln. Wer an Fettmasse verlieren will, kann mit einem Laufband nichts falsch machen. Im besten Fall ist noch ein spezielles Programm dazu zur Verfügung, das einem beim Fettabbau unterstützt.

Geheimtipp: Wenn Sie in der Wohnung Platz sparen wollen und der Meinung sind, dass ein Laufband nur zu viel Platz im Wohnzimmer nehmen würde, können Sie auch einfach zu einem klappbaren Laufband zurückgreifen. Diese Laufbänder lassen sich nach dem Training ganz einfach zusammenklappen und in einer Ecke abstellen. Somit sparen Sie einiges an Platz und müssen trotzdem nicht auf Ihr Ausdauertraining verzichten.

Fazit

Der nächste Sommer steht schon vor der Tür und Ihre Traumfigur ist nur noch ein paar Klicks von Ihnen entfernt. Wenn Sie an Körperfett verlieren wollen, um danach an Muskeln dazu zu gewinnen, liegen Sie mit einem Laufband goldrichtig. Laufbänder bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Training genau nach Ihren individuellen Vorstellungen anzupassen. Testen Sie ein von uns empfohlenes Laufband einfach mal selber und lassen Sie sich, innerhalb von wenigen Wochen, von den Ergebnissen überzeugen. Sie werden begeistert wie schnell sich Ergebnisse einstellen werden und wie schnell Sie sich wieder in Ihrem eigenen Körper wohlfühlen werden. Natürlich müssen Sie auch die nötige Motivation mitnehmen, aber Sie werden bemerken, dass Sie mit dem richtigen Laufband viel weiter kommen werden. Ausdauertraining ist immer noch die beste Art und Weise, um schnell an Fett zu verlieren. Überzeugen Sie sich selbst!