Home / Rudergeräte

Rudergeräte

Abbildung
Vergleichssieger
WaterRower Rudergerät
Rudergerät Concept2 Indoor Rower 2711
Unsere Empfehlung
skandika Aquarius SF 1040
Hammer Rudergerät Cobra XTR
Christopeit Rudergerät Cambridge II
ModellWaterRower RudergerätRudergerät Concept2 Indoor Rower 2711skandika Aquarius SF 1040Hammer Rudergerät Cobra XTRChristopeit Rudergerät Cambridge II
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
31 Bewertungen

96 Bewertungen

55 Bewertungen

32 Bewertungen

124 Bewertungen
HerstellerWater RowerConcept2skandikaHammerChristopeit
BauartWas­ser­wi­der­stand-Ruder­gerätLuft-Ruder­gerätMagnet-Ruder­gerätMagnet-Ruder­gerätMagnet-Ruder­gerät
Maximales Körpergewicht185 kg135 kg120 kg120 kg120 kg
Anzahl der Widerstandsstufen0105164
einklappbarNeinNeinJaJaJa
Vorteile
  • sehr leise
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • durch Rollen leicht zu ver­schieben
  • auf­rechtes Hin­s­tellen ermög­licht leichtes Ver­stauen
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • beson­ders stabil
  • Daten­über­tra­gung an App
  • sehr leise
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • Halb­pro­fi­gerät (Fit­ness-Studio-Niveau)
  • großes Dis­play
  • ein­fache Bedi­e­nung
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • Halb­pro­fi­gerät (Fit­ness-Studio-Niveau)
  • inte­grierter Puls­emp­fänger
  • relativ leise
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • bequemer Sitz
Nachteile
  • Pulsgurt optionales Zubehör
  • Pulsgurt optionales Zubehör
  • kein USB Anschluss
  • kein USB Anschluss
  • keine Distanzmessung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
WaterRower Rudergerät

31 Bewertungen
€ 1.299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rudergerät Concept2 Indoor Rower 2711

96 Bewertungen
EUR 1.050,00
€ 1.049,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
skandika Aquarius SF 1040

55 Bewertungen
EUR 1.599,00
€ 699,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hammer Rudergerät Cobra XTR

32 Bewertungen
EUR 649,00
€ 469,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Rudergeräte

Rudergeräte sind fantastisch, um schnell an Fettmasse zu verlieren und Muskeln auf zu bauen. Die verschiedenen Funktionen ermöglichen darüber hinaus noch ein vielfältiges Training!

Auch für Fitnessanfänger ist in den meisten Fällen ein Modell dabei. Hier muss man sich einfach mal ausprobieren und heraus finden, was für einen am besten funktioniert. Der feste Zug ist bei einem Rudergerät von entscheidender Bedeutung!

Rudergeräte sind total im Trend und das auch aus einem guten Grund! Mit einem Rudergerät kann man nicht nur seine Ausdauer, sondern ebenfalls die eigene Kraft trainieren. Im Gegensatz zu Laufbädern und Crosstrainern, findet bei einem Rudergerät also auch gleichzeitig Muskelaufbau statt. Dabei kann die Intensität von dem Muskeltraining bei einem Rudergerät genau so stark eingestellt werden, wie bei gewöhnlichen Krafttraining. Der eigene Widerstand wird in den meisten Fällen, durch den Füllstand des Wassers geregelt. Die Preisspanne von diesen Geräten kann komplett variieren, je nachdem was man alles von so einem Gerät erwartet und welche Ansprüche man hat. Hier ist es, jedoch nicht anders, als bei anderen Heimtrainern. Wer einmal richtig investiert, investiert für das ganze Leben.

Worauf sollte man bei der Auswahl vom richtigen Rudergerät achten?Rudergeräte

Rudergeräte gibt es viele. Da kann es einem schon mal schwer fallen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Deswegen werden wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Kauffaktoren kurz und kompakt vorstellen.

  • Kauffaktor Nr.1: Der Widerstand. Das ist ein Punkt, der gerne mal zu Gunsten des Preises nicht beachtet wird. Wenn man, jedoch in Planung ist mit einem Rudergerät langfristig zu trainieren, sollte man darauf achten, dass der Widerstand vom Rudergerät stark genug ist. Ansonsten wird es einem schwer fallen mit der Ruderzugmaschine auch mal schwerer Trainingssession einzulegen.
  • Kauffaktor Nr.2: Die Maße. Die Maße sollten sich hier an den eigenen Körpermaßen orientieren. Sie sollten niemals zu einer Ruderzugmaschine greifen, die zu klein ist, denn damit werden Sie immense Probleme beim Trainieren haben. Als Faustregel gilt, dass es immer ein bisschen besser ist eine Rudermaschine auszuwählen, die ein bisschen größer, als zu klein ist.
  • Kauffaktor Nr.3: Trainingsprogramme! Gerade am Anfang weiß man noch nicht wie man richtig mit einer Rudermaschine umgehen soll und das ist auch vollkommen in Ordnung. Sie müssen nicht direkt zu Beginn zum Profisportler werden. Daher ist es auch sehr wichtig, dass Sie sich eine Ruderzugmaschine mit vielen verschiedenen Programmen zulegen. Rudergeräte neigen im Allgemein dazu ein bisschen günstiger zu sein, wenn sie komplett einfach gehalten werden. Sie sollten, jedoch darauf achten, dass Ihr zukünftiges Rudergerät nicht zu einfach gehalten wird.
  • Kauffaktor Nr.4: Der Komfort. Rudergeräte sollen Sie beim Trainieren unterstützen und nicht quälen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass ein gut abgepolsteter Sitz vorhanden ist. Auch der Zug von der Rudermaschine selber sollte einfach zu bedienen sein. Ansonsten wird es Ihnen schwer fallen schnell und effektiv zu trainieren.
  • Kauffaktor Nr.5: Ein gutes Preis-leistungs Verhältnis. Letztlich spielt der Preis auch sehr große Rolle. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Qualität von dem Rudergerät immer dem Preis entsprechend ist. Es macht keinen Sinn zu wenig für Rudergeräte auszugeben, was dazu führt, dass man unnötig viel Geld in Reparaturen u.s.w hinein stecken muss. Genau so wenig macht es Sinn zu wenig für ein Rudergerät auszugeben.

Welche Hersteller und Marken sollte man sich für sein zukünftiges Rudergerät genauer anschauen?

Jetzt werden wir ein bisschen spezifischer. Welche Hersteller sollte man sich genauer anschauen? Wo lohnt es sich ein bisschen genauer hinzusehen und von welchen Modellen sollte man lieber die Finger lassen?

  • Auch wenn die Modelle von Lidl sehr oft unterschätzt werden, sind sie immer noch für ihren Preis einer der besten Angebote, die man bekommen.
  • Auch die Rudergeräte von Christopeit werden mit einer fabelhaften Qualität geliefert.Man muss hinzufügen, dass der Hersteller ,,Christopeit“ unendlich viele Modelle produziert. Hier finden sich sowohl sehr günstige, als auch super hochklassige Modelle wieder.
  • Wer an Geld sparen will und trotzdem nicht auf Qualität verzichten will, kann mit den Rudergeräten von Hammer ebenfalls nicht falsch machen.Zwar ist die Belastbarkeit nicht so hoch, wie bei den Vergleichsanbietern, jedoch vollkommen akzeptabel für den Preis. Letztlich muss jeder selber wissen wie viel er in Rudergeräte hinein investieren möchte. Man kann schon für ein paar hundert Euros ein Rudergerät erwirtschaften, oder man entscheidet sich dazu in ein hochklassiges Modell hinein zu investieren.
  • Wer ein bisschen mehr ausgeben möchte, wird bei dem Hersteller ,,WaterPower“ genau das bekommen, wonach er gesucht hat. Hierbei handelt es sich um ein ganz spezielles Modell, was es so auf dem Markt nicht noch einmal gibt. Der Widerstand wird hier mit Hilfe vom Wasserfüllstand geregelt. Somit ist ist eine maximale Belastbarkeit möglich.

Wo kann man Rudergeräte einsetzen?

Rudergeräte sind vielfältig und lassen sich in den verschiedensten Bereichen einsetzen. Jedem dem alleiniges Ausdauertraining nicht ausreicht, wird mit einer Ruderzugmaschine genau das finden, wonach er gesucht hat. Rudergeräte trainieren nämlich nicht nur die Ausdauer, sondern auch die Kraft. Somit kann man sich beispielsweise eine zusätzliche Trainingseinheit sparen. Rudergeräte lassen sich einfach im Wohnzimmer oder anderswo in der Wohnung aufstellen, um damit zu trainieren. Somit müssen Sie sich beispielsweise keinen zusätzlichen Weg mehr zum Fitnessstudio machen. Sie können bequem und effektiv von zu Hause trainieren.

Die meisten Modelle haben einen sehr niedrigen Geräuchpegel. Sie brauchen sich also über Nachbarn und weiteres keine Gedanken zu machen. Mit dem richtigen Design, kann man ein Rudergerät auch zum richtigen Eyecatcher machen.

Fazit

Wer sich gut fühlen will, muss auch etwas dafür tun! Das bedeutet, jedoch nicht, dass es unbedingt schwer sein muss. Rudergeräte bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit von zu Hause zu trainieren, sondern ermöglichen Ihnen auch noch ein einheitliches Training. Somit brauchen Sie sich also keine Sorgen zu machen, dass etwas schief geht, sondern können sich jetzt schon auf ein effektives und einheitliches Training freuen. Ihrer neuen Bikinifigur stehen nur noch ein paar Klicks im Weg!