Home / Trainingsanzüge

Trainingsanzüge

Abbildung
Vergleichssieger
adidas Essentials Linear Trainingsanzug
Unsere Empfehlung
erima Polyesteranzug Gold Medal
Nike Trainingsanzug Poly Tracksuit
NIKE Trainings Anzug Polywarp Raglan W-Up Were
The Power 506
Modelladidas Essentials Linear Trainingsanzugerima Polyesteranzug Gold MedalNike Trainingsanzug Poly TracksuitNIKE Trainings Anzug Polywarp Raglan W-Up WereThe Power 506
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
4 Bewertungen

32 Bewertungen

6 Bewertungen

5 Bewertungen

17 Bewertungen
HerstelleradidaserimaNIKENIKEk.A.
Material70% Baumwolle, 30% Polyester100 % Poly­ester100% Poly­ester100 % Poly­ester100% Baum­wolle
Gewicht553 g inkl. Verpackung1 kg inkl. Verpackung100 g inkl. Verpackung100 g inkl. Verpackungk.A.
TaschenHosen- und Jack­en­ta­schenHosen- und Jack­en­ta­schenHosen- und Jack­en­ta­schenHosen- und Jack­en­ta­schenHosen- und Jack­en­ta­schen
figurbetontJaJaJaJaNein
Vorteile
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • Fleece auf der Innen­seite
  • bequem
  • auf­fäl­liges Design
  • bequem
  • hält warm
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • gute Ver­ar­bei­tung und Qua­lität
  • bequem
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • geeignet bei ver­schie­denen Wet­ter­ver­hält­nissen
  • bequem
  • gute Ver­ar­bei­tung und Qua­lität
  • auf­fäl­liges Design
  • bequem und lässig
Nachteile
  • hoher Preis
  • fällt groß aus
  • nicht für Rundungen geeignet
  • hoher Preis
  • färbt leicht ab
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
adidas Essentials Linear Trainingsanzug

4 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
erima Polyesteranzug Gold Medal

32 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nike Trainingsanzug Poly Tracksuit

6 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NIKE Trainings Anzug Polywarp Raglan W-Up Were

5 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
The Power 506

17 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Was Sie über Trainingsanzüge wissen sollten 

Trainingsanzüge sind super, um einen langen Lauf zu überschreiten! Sie werden viel mehr schaffen und sich beim Training viel wohler fühlen, was das Wichtigste ist! An heißen Tagen bzw. bei Hitze schwitzen Sie nicht so sehr und sollte es kalt sein hält der Trainingsanzug sie warm.

Gerade bei Männern sind Trainingsanzüge ein absolutes Muss! Aber auch Frauen tragen immer wieder Trainingsanzüge, da ein Trainingsanzug die optimale Ergänzung zum Krafttraining sein können. Auch Sportvereine greifen vermehrt auf einheitliche Trainingsanzüge zurück, um den Gemeinschaftsgeist zu präsentieren.

Wenn Sie momentan noch auf der Suche nach dem richtigen Trainingsanzug sind und einfach noch nicht wissen auf welches Modell Sie zurückgreifen sollen, dann sind Sie bei diesem Artikel goldrichtig!

Worauf sollte man beim Einkauf von Trainingsanzüge achten?Trainingsanzüge

Doch worauf hat man eigentlich zu achten, wenn man sich auf die Suche nach Trainingsanzüge begibt? Es gibt viele verschiedene Faktoren, die eine große Rolle spielen und dazu gehört nicht nur der richtige Preis. Es ist verständlich, dass wir Deutschen nicht Million für einen Fitnessanzug ausgeben wollen, aber das müssen wir bei Trainingsanzügen auch nicht.

Es ist, jedoch von entscheidender Bedeutung, wenn man sich ein System beim Einkaufen aufbaut. Nur auf den Preis zu achten führt in den meisten Fällen, dazu, dass man mehrmals einkauft. Wenn Sie wirklich lange Sporthosen und Trainingsanzügen profitieren wollen, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Sie so viele verschiedene Faktoren, wie nur möglich, in Ihre Einkaufsentscheidung mit einfließen lassen. 

  • Faktor Nr.1: Das Material. Das ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor, wenn man wirklich lange von einem Trainingsanzug profitieren will. Man muss hier auf kein teureres Kaschmir zurück greifen, was einen sowieso nicht weiter bringen wird. Wir haben in unserem Trainingsanzüge- Test heraus gefunden, dass sich hierfür am meisten Polyester anbietet. Wenn Sie also nicht allzu viel ausgeben wollen, aber trotzdem nicht auf einen qualitativ hochwertigen Sportanzug verzichten wollen, sollten Sie auf jeden Fall auf Polyester setzen. 
  • Faktor Nr.2: Der Einsatzbereich. Es gibt Trainingsanzüge, die nur an eine bestimmte Sportart ausgerichtet sind. Hier sollte man sich auch an diese Bedingungen halten. Ein Kraftsportler sollte beispielsweise nicht auf einen Anzug zurückgreifen, der für den Fußball ausgerichtet ist. 
  • Faktor Nr.3: Der Preis. Ein gutes Preis-leistungs Verhältnis spielt natürlich auch eine große Rolle. Hier kommt es darauf an, was Sie in Trainingsanzüge investieren möchten. Man muss sich für einen guten Sportanzug und einer guten Joggingshose in der Regel nicht viel einplanen. Wenn man mit einem Preisbudget von 20 bis 30 Euro auf die Suche geht, wird man schnell fündig werden. Es gibt auch hochklassige Modelle, wie zum Beispiel von Nike oder Adidas. Hier sollte jeder selber wissen, ob einem das Geld, wegen der Marke Wert ist, oder nicht. Wir haben in unserem Trainingsanzüge – Test herausgefunden, dass man auch getrost auf diese Markenzeichen verzichten kann. 
  • Faktor Nr.4: Die Maße. Sollte sich in den meisten Fällen von selber erklären und auch selbstverständlich sein. In den meisten Fällen wird man seine Maße kennen. Man sollte seine Kaufentscheidung auch primär nach seinen eigenen Körpermaßen ausrichten. Somit kann man die richtige Passform erwischen.
  • Faktor Nr.5: Extras und Besonderheiten. Kann bei manchen Modellen nützlich sein. Bei anderen stellt sie eher nur eine Geldverschwendung da. Taschen können in der Regel nicht schaden, wenn man dort beispielsweise seinen MP3-Player, oder sein Handy zum Musikhören verstauen will. Hier kommt es ganz auf einen selber an und was man als nützlich empfindet und was nicht.
Gut zu wissen: Warum braucht man eigentlich Trainingsanzüge? Welchen Nutzen haben sie und wie kann man den besten Anzug finden? Gerade Profisportler sind auf Trainingsanzüge angewiesen, da man beim Sport ganz schön ins Schwitzen kommen kann. Wenn man dann noch bis zu 2 Mal am Tag trainiert, kann das schnell unangenehm werden. Ein Trainingsanzug kann den Schweiß wieder aufsaugen und sorgt dafür, dass Sie sich ganz schnell wieder wohl fühlen. 

Welche Marken und Hersteller sind besonders interessant, wenn man sich Trainingsanzüge zulegen will?

Doch auf welche Hersteller kann man eigentlich vertrauen? Wie kann man sich sicher sein, ob es der richtige Sportanzug für einen ist, oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte? Hier kommt es auf einen selber an.

Wenn Sie Ihre Augen nur nach Trainingsanzüge von hochklassigen Marken richten, dann müssen Sie auch dazu bereit sein den entsprechenden Preis zu zahlen. Davon würden wir, jedoch im Allgemein abraten, da es einen nicht wirklich weiterbringen wird. Viel besser ist es auf die Verarbeitung und das Material zu achten.

Für manche Sportler kann auch eine Mischung von Polyester und Baumwolle gelungen sein. An sich ist die Marke nicht wichtig, wenn einem das selber nicht am Herzen liegen sollte. Wer jedoch auf der Suche nach Markenanzügen sein sollte, kann momentan bei Adidas ziemlich gute und zu günstigen Konditionen ein paar Trainingsanzüge erwerben.

Es muss, jedoch nicht immer Adidas sein. Auch der Hersteller Erima bietet sowohl für Männer, als auch für Frauen super Modelle an. Diese bestehen etwa ganz auf Polyester, oder aus einer Mischung aus Baumwolle und Polyester. Für welchen Anbieter man sich schlussendlich entscheidet, ist von einem selber abhängig.

Wofür kann man Trainingsanzüge einsetzen?

Wie es der Name schon an sich verrät sind Trainingsanzüge für den Sport gemacht und sollten auch für nichts anderes eingesetzt werden. Gerade dank dem hohen Polyesteranteil kann man Trainingsanzüge vor allem perfekt für den Kraftsport einsetzen. Auch für Runner sind ein Trainingsanzug ein absolutes Muss, da man so eine Sportbekleidung auch super für kältere Tage in Einsatz bringen kann.

Fazit

Letztlich sollte man beim Einkauf noch auf die Passform Acht geben, damit der Sportanzug auch wirklich passt. Beim Einkauf können Sie, jedoch nicht allzu viel falsch machen, wenn Sie unsere Tipps und Tricks befolgen. Implementieren Sie die Einkaufsfaktoren einfach in Ihre Kaufentscheidung und lassen Sie sich selber vom Ergebnis überzeugen!